Kontakt

Altenpflegeheim Meyerhof

Dr. med. R. Hölker Altenpflege GmbH

Zum Hilschweiher 3

67480 Edenkoben

info    geriatrum.de

Tel 06323 / 98150-6

Fax 06323 / 98150-8

Hier beantworten wir Ihnen häufig gestellte Fragen

Was kostet ein Aufenthalt in unserem Altenpflegeheim?

Die Kosten variieren je nach Pflegegrad. Einen Teil der Kosten übernimmt die Pflegekasse.

                                      Einzelzimmer                               Doppelzimmer

            Pflegegrad 1     2.292,15 Euro pro Monat             2.261,12 Euro pro Monat

            Pflegegrad 2     2.565,93 Euro pro Monat             2.534,90 Euro pro Monat

            Pflegegrad 3     3.057,82 Euro pro Monat             3.026,79 Euro pro Monat

            Pflegegrad 4     3.570,70 Euro pro Monat             3.539,67 Euro pro Monat

            Pflegegrad 5     3.800,67 Euro pro Monat             3.769,65 Euro pro Monat

sehen Sie hier wie viel der Kosten von der Pflegekasse übernommen werden

 

Wie hoch sind die Kosten und wie setzen sie sich zusammen?

Generell variieren die Kosten je nach Pflegeeinrichtung und Pflegesatz.

Sie setzen sich aus unterschiedlichen Komponenten zusammen:

            Pflege und Betreuung

            Unterkunft und Verpflegung

            Investitionskosten (dazu zählen z.B. Kosten für Instandhaltung, Innenausstattung, Gebäudemiete etc.)

Daraus ergeben sich folgende Beträge für ein Einzelzimmer

            Pflegegrad 1      75,35 pro Tag      ≙  2.292,15 Euro pro Monat (30,42 x   75,35 Euro)

            Pflegegrad 2      84,35 pro Tag      ≙  2.565,93 Euro pro Monat (30,42 x   84,35 Euro)

            Pflegegrad 3    100,52 pro Tag      ≙  3.057,82 Euro pro Monat (30,42 x 100,52 Euro)   

            Pflegegrad 4    117,38 pro Tag      ≙  3.570,70 Euro pro Monat (30,42 x 117,38 Euro)   

            Pflegegrad 5    124,94 pro Tag      ≙  3.800,67 Euro pro Monat (30,42 x 124,94 Euro)

sowie folgende Beträge für ein Doppelzimmer

            Pflegegrad 1      74,33 pro Tag      ≙  2.261,12 Euro pro Monat (30,42 x   74,33 Euro)

            Pflegegrad 2      83,33 pro Tag      ≙  2.534,90 Euro pro Monat (30,42 x   83,33 Euro)

            Pflegegrad 3      99,50 pro Tag      ≙  3.026,79 Euro pro Monat (30,42 x   99,50 Euro)   

            Pflegegrad 4    116,36 pro Tag      ≙  3.539,67 Euro pro Monat (30,42 x 116,36 Euro)   

            Pflegegrad 5    123,92 pro Tag      ≙  3.769,65 Euro pro Monat (30,42 x 123,92 Euro)

Was sind die Pflegegrade (früher Pflegestufen) und welche gibt es?

Die Pflegegrade lösen seit dem 1.1.2017 die Pflegestufen ab. 

Pflegebedürftige die bereits einer Pflegestufe zugewiesen waren, werden automatisch in einen Pflegegrad eingestuft.

Es gibt 5 Pflegegrade, die sich im Ausmaß der Hilfebedürftigkeit bzw. Alltagskompetenz unterscheiden.

           Pflegegrad 1     Geringe Beeinträchtigung der Selbstständigkeit

           Pflegegrad 2     Erhebliche Beeinträchtigung der Selbstständigkeit

           Pflegegrad 3     Schwere Beeinträchtigung der Selbstständigkeit

           Pflegegrad 4     Schwerste Beeinträchtigung der Selbstständigkeit  

           Pflegegrad 5     Schwerste Beeinträchtigung der Selbstständigkeit mit besonderen Anforderungen

                                     an die pflegerische Versorgung

Wer und nach welchen Kriterien entscheidet welcher Pflegegrad dem Pflegebedürftigem zugeteilt wird?

Welcher Pflegerad die passende ist, wird von einem Gutachter des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung (MDK) beurteilt. Maßgebliches Kriterium für die Einteilung ist dabei vor allem das Ausmaß der noch vorhandenen Selbstständigkeit.

Die Einteilung in einen Pflegegrad muss, falls bisher noch keine Einteilung in ein Pflegestufe vorlag, bei den 

jeweiligen Pflegekassen beantragt werden.

Nach Antragstellung wird der MDK  den Pflegebedürftigen begutachten. Die Pflegekassen teilen anhand dieses Gutachtens den Pflegebedürftigen in einen Pflegegrad ein.

Was zahlen die Pflegekassen?

Aktuell übernehmen die Pflegekassen je nach Pflegegrad folgende Beträge

für die stationäre Pflege (nach § 43 SGB IX):

            Pflegegrad 1          125,- Euro pro Monat

            Pflegegrad 2          770,- Euro pro Monat 

            Pflegegrad 3       1.262,- Euro pro Monat 

            Pflegegrad 4       1.775,- Euro pro Monat

            Pflegegrad 5       2.005,- Euro pro Monat

Die Kurzzeitpflege von Pflegebedürftigen mit den Pflegegraden 2-5  wird mit 1.612,- Euro pro Kalenderjahr durch die Pflegekasse übernommen. Der Anspruch auf Kurzzeitpflege ist auf max. 8 Wochen pro Kalenderjahr begrenzt. (§ 42 SGB XI Kurzzeitpflege)

Die Anträge zur Anerkennung der Pflegebedürftigkeit müssen von Ihnen bei der jeweiligen Pflegekasse gestellt werden.

Es resultieren folgende tatsächliche Kosten:

Tatsächliche Kosten für ein Einzelzimmer

            Pflegegrad 1      2.292,15 €  -     125,00 €  =   2.167,15 € pro Monat

            Pflegegrad 2      2.565,93 €  -     770,00 €  =   1.795,93 € pro Monat

            Pflegegrad 3      3.057,82 €  -  1.262,00 €  =   1.795,82 € pro Monat

            Pflegegrad 4      3.570,70 €  -  1.775,00 €  =   1.795,70 € pro Monat    

            Pflegegrad 5      3.800,67 €  -  2.005,00 €  =   1.795,67 € pro Monat

Tatsächliche Kosten für ein Doppelzimmer

            Pflegegrad 1      2.261,12 €  -     125,00 €  =   2.136,12 € pro Monat

            Pflegegrad 2      2.534,90 €  -     770,00 €  =   1.764,90 € pro Monat

            Pflegegrad 3      3.026,79 €  -  1.262,00 €  =   1.764,79 € pro Monat

            Pflegegrad 4      3.539,67 €  -  1.775,00 €  =   1.764,67 € pro Monat    

            Pflegegrad 5      3.769,65 €  -  2.005,00 €  =   1.764,65 € pro Monat

Ihre Frage war nicht dabei oder es bestehen andere Unklarheiten? Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

Stand 02.05.2017